kultur datenbank

Suche

Ein Projekt von:

VERANSTALTUNGEN KULTURSCHAFFENDE Bildende Künstler Musiker Theaterschaffende Filmschaffende EINRICHTUNGEN VIDEOTHEK DIE KULTURDATENBANK DAS NETZWERK GO MOBILE DATENSCHUTZ HOME
PARTNER NEWS
Industriekultur in NRW
Orte, Veranstaltungen, Links und jetzt neu: die Industriegeschichte der Regionen weiter
 

Suchen
EmpfehlenEmpfehlen
DruckansichtDruckansicht
BearbeitenBearbeiten
ewigkeit.culture...
Elke Panke
Literatur
Dann gibt es nur eins: SAG NEIN

Warum bloß diese Politikverdrossenheit? Zugegeben, es liegt vieles im Argen - einerseits. Andererseits haben die Regierenden auch viele Verbesserungen auf den Weg gebracht. Politikerinnen und Politiker verfügen aber nicht über die Macht, eine heile Welt zu erschaffen. Setzen wir die rosarote Brille ab: Diese und jene Ungerechtigkeiten und Widerwärtigkeiten bleiben bestehen. Was Politikerinnen und Politiker allerdings können, ist, nach bestem Wissen und Gewissen dem Wohle des Volkes zu dienen, indem sie alles Mögliche für mehr Gerechtigkeit und Chancengleichheit tun sowie sich allzeit für Humanität und Frieden einsetzen.
Es ist schlimm, wenn zunehmend mehr Bürgerinnen und Bürger sich Parteien anschließen, deren Frontmänner und Frontfrauen nichts anderes im Sinn haben als Selbst-, Führer- und Willkürherrschaft und letztlich die Abschaffung unserer freiheitlichen Demokratie.
Lassen wir uns nicht verunsichern, nicht aufhetzen, bilden wir uns eine eigene Meinung. Machen wir uns die Mühe, Behauptungen zu hinterfragen und konstruktiv zu kritisieren.
Wenn uns irgendetwas verbesserungswürdig erscheint, so können wir uns als Bürgerinnen und Bürger in einer freiheitlichen Demokratie Gott sei Dank jederzeit für bestimmte Ziele engagieren und organisieren. Wir dürfen uns empören, protestieren und demonstrieren. Wir haben das Recht auf freie Meinungsäußerung. Wir dürfen sogar in aller Öffentlichkeit sagen: „Der oder die Alte an der Regierungsspitze muss weg!“ Das alles ist möglich in unserem Rechtsstaat, der von manchen Agitatoren schlecht geredet wird.
Wehret den Anfängen! Verteidigt unsere freiheitliche Demokratie gegenüber ihren Gegnern und Feinden. Wenn dich eine „Demokratische Partei und Bürgerbewegung ..." aufhetzen will, dann gibt es nur eins: SAG NEIN!

Elke Panke

Taschenbuch "Am Ende des Sommers", Liebesgeschichten:
Romantisch. Prickelnd. Spannend.
Preis: 14 €, Titelfoto:: Barbara Schwerdorf

Taschenbuch "Ich war einmal", 50 Kurzgeschichten,
Preis: 14 €, Illustrationen: Elke Panke

Inspiration pur!

Manches sieht man auf den ersten Blick, anderes wird ausgeblendet.
Und bisweilen genügt ein flüchtiger Gedanke, ein Text, ein Gedicht oder eine
kleine Geschichte - und plötzlich erkennen wir, dass wir etwas Wesentliches
übersehen haben.
Meine eigenhändig liebevoll farbig illustrierten Lookbooks „Buntes Leben“ und
„Menschenskinder“, Jahresbegleiter (ohne Jahreszahl), zum Aufhängen in DIN-A-4-Größe,
verzaubern das Alltagsgrau und schenken Ihnen bunte Gute-Laune-Tage!
Preis pro Lookbook: 10 €, Bestellung unter: elkepanke@web.de

Foto-Lookbook "SichtWeise",
Texte: Elke Panke
Fotografien: Barbara Schwerdorf
Preis: 12 €, Bestellung unter elkepanke@web.de
Jahrgang 1957, lebt in Moers. Erste Geschichten mit 12 Jahren, angeregt durch die Kurzgeschichten von Wolfgang Borchert. Seit dem Jahre 2000 erfolgreiche Lesungen, Veröffentlichungen in Zeitungen sowie Interviews (Bürgerfunksendungen), Radio Kreis Wesel, Literaturpreis. Mit Kopf und Herz widmet sie sich den vielgestaltigen Aspekten des Lebens. Auf die Frage, woher sie ihre Inspiration für ihre Geschichten erhalte, antwortet Elke Panke: „Wer mit offenen Augen durchs Leben geht, fühlt sich überall und jederzeit inspiriert. Ich schreibe, weil mich Gleichgültigkeit und Oberflächlichkeit zutiefst erschrecken, und wenn die eigene Bequemlichkeit oberste Priorität besitzt, finde ich das überaus beängstigend. Aber das Leben ist ein Wunder – und Menschen sind wundersam.“

2000 Literaturpreis, Rheinberg
Veröffentlichungen in Zeitungen etc.
Interviews Bürgerfunk, Radio Kreis Wesel