kultur datenbank

Suche

Ein Projekt von:

VERANSTALTUNGEN KULTURSCHAFFENDE Bildende Künstler Musiker Theaterschaffende Filmschaffende EINRICHTUNGEN VIDEOTHEK DIE KULTURDATENBANK DAS NETZWERK GO MOBILE DATENSCHUTZ HOME
PARTNER NEWS
Industriekultur in NRW
Orte, Veranstaltungen, Links und jetzt neu: die Industriegeschichte der Regionen weiter
 

Suchen
EmpfehlenEmpfehlen
DruckansichtDruckansicht
BearbeitenBearbeiten
Mitglied AGDOK
info@atelier-rei...
www.atelier-reic...
reichl.agdok.de
Eckart Reichl
Film / Funk
Freier Regiekameramann, sensible Handkamera, Dokumentarfilm, Spielfilm, Tanz -und Portraitfilm

Ausrüstung: Kamera Canon D5 MarkII mit Rig und Zubehör,
Kamera JVC GYHM 750
Schnittplatz Finale Cut Pro
1968 wurde ich in Dresden geboren.
Meine Berufsausbildung mit Abitur schloß ich 1988 in der Osten Deutschlands ab und strebte ein Theaterregiestudium an. Dieser künstlerische Werdegang war mir aber aus politischen Gründen unmöglich, so daß ich 1989 meine eigene Bühne entdeckte: die Kamera. Autodidaktisch und durch Seminare (Kamera, Licht, Ausstattung, Drehbuch) bei anerkannten Filmleuten erwarb ich die notwendigen Kenntnisse um eigene Filmideen umzusetzen und als Kameramann zu arbeiten. 1993 gründete ich meine kleine Produktionsfirma und bin seither hauptsächlich im dokumentarischen Bereich für öffentlich-rechtliche Anstalten als Freier Regiekameramann tätig, der lichtsetzend und dramaturgisch eigenverantwortlich arbeitet. So habe ich auch viele internationale Produktionen mitgestaltet. Zusätzlich betreue ich Filmprojekte im Rahmen einer Lehrtätigkeit, die ich seit 1998 ausübe.

Die Dinge verändern sich mit dem Winkel des Blickens und dem Licht, das auf sie fällt.


''Waldbrüder - Die Partisanen aus dem Ile - Bunker''
Lettische Partisanen kämpften bis in die 1950iger Jahre gegen die russische Besatzung
Regie: Peter Grimm
2013, Dokumentarfilm, 82´ (Koproduktion)

''Die Nachtigall''
Ein Pekingopernfilm
Regie: Karsten Gundermann
2012, Opernfilm, 90´ (Kino)

''Der Geist der Maya''
Der Codex Dresdensis in Guatemala
Regie: Harald Schluttig
2012, Dokumentarfilm, 80´ (Kino)

''Sammeln, Erinnern''
Im Grassi Museum für Völkerkunde zu Leipzig
Regie: Tamara Wyss
2009, Dokumentarfilm, 124´ (Kino)

''Rischkanowka - oder Der König von Bessarabien''
Auf der Suche nach dem Präsidenten - Bessarabische Lebensläufe
Regie: Peter Grimm
2007, Dokumentarfilm, 85´ (Koproduktion)

Filmografie
www.kulturserver-nrw.de
Rischkanowka oder Der König von Bessarabien
Documentary | UA
Regie: Peter Grimm | Drehbuch: Peter Grimm
Film / Trailer