kultur datenbank

Suche

Ein Projekt von:

VERANSTALTUNGEN KULTURSCHAFFENDE Bildende Künstler Musiker Theaterschaffende Filmschaffende EINRICHTUNGEN VIDEOTHEK DIE KULTURDATENBANK DAS NETZWERK GO MOBILE DATENSCHUTZ HOME
PARTNER NEWS
Industriekultur in NRW
Orte, Veranstaltungen, Links und jetzt neu: die Industriegeschichte der Regionen weiter
 

Suchen
EmpfehlenEmpfehlen
DruckansichtDruckansicht
BearbeitenBearbeiten
Max Haupt
Theater
Telefon+49 30 28098331
Schauspieler
Max Haupt erhielt seine Ausbildung von 1991 bis 1994 an der „Schule für die Darstellenden Künste“ in Berlin. Bis 1996 spielte er an Berliner Bühnen (Theater Narrenspiegel, Berliner Kindertheater, Jakob van Hoddis Theater) u.a. den Lysander in Shakespeares EIN SOMMERNACHTSTRAUM, Melchior und Moritz in Wedekinds FRÜHLINGSERWACHEN, den Tusenbach in Tschechows DIE DREI SCHWESTERN, den Peter aus Gorkis DIE KLEINBÜRGER und den Ruprecht aus Kleists DER ZERBROCHENE KRUG.
Weitere Engagements führten ihn seit 1996 nach Anklam (u.a. das Sams in P. Maars EINE WOCHE VOLLER SAMSTAGE; die Titelrolle in A. de Saint-Exuperys DER KLEINE PRINZ; Kai in DIE SCHNEEKÖNIGIN von J. Schwarz; Jupiter in ORPHEUS IN DER UNTERWELT von Offenbach; Ajax in DIE SCHÖNE HELENA von P. Hacks), Castorp-Rauxel (u.a. Andri in ANDORRA von M. Frisch; Simplicius aus SIMPLICIUS SIMPLICISSIMUS von C. Grimmelshausen; Paul in KATZELMACHER von R.-W. Fassbinder; Kostja in DIE MÖWE von A. Tschechow), Freiburg (Der schöne Sigismund aus IM WEISSEN RÖSSL von R.Benatzky), Essen (Bertrand in DIE JUNGFRAU VON ORLEANS von F. Schiller; Christopher Wren in DIE MAUSEFALLE von Agatha Christi), Bregenz (Clitandre in DER MENSCHENFEIND von Moliere) und Neustrelitz (Fedja in ANATEVKA von J. Bock).
Seit 2002 gehört Max Haupt zum freien Ensemble des Berliner Kriminal Theaters. Im Agatha-Christie-Klassiker DIE MAUSEFALLE spielt er die Rolle des Christopher Wren.