kultur datenbank

Suche

Ein Projekt von:

VERANSTALTUNGEN KULTURSCHAFFENDE Bildende Künstler Musiker Theaterschaffende Filmschaffende EINRICHTUNGEN VIDEOTHEK DIE KULTURDATENBANK DAS NETZWERK GO MOBILE DATENSCHUTZ HOME
PARTNER NEWS
Industriekultur in NRW
Orte, Veranstaltungen, Links und jetzt neu: die Industriegeschichte der Regionen weiter
 

Suchen
EmpfehlenEmpfehlen
DruckansichtDruckansicht
BearbeitenBearbeiten
Woong-jo Choi
Theater
Telefon+49 241 4784428
Woong-jo Choi wurde in Korea geboren und studierte an der Nationalen Universität Seoul und am Konservatorium der Stadt Wien. Nach einem Engagement von 2002-2004 am Luzerner Theater kam der Bassist nach Aachen und war von 2005-2008 Ensemblemitglied. Hier sang er Partien wie u.a. Balstrode (Brittens »Peter Grimes«), König Heinrich (»Lohengrin«), Holländer (»Der fliegende Holländer«), die vier Bösewichte in »Hoffmanns Erzählungen« (Offenbach) oder Ramphis (»Aida«). 2008 kehrte er in seine Heimat Korea zurück, wo er u.a. Dulcamara in »Der Liebestrank« (Donizetti) oder Basilio im »Barbier von Sevilla« (Rossini) sang. Für die Rolle des König Marke in »Tristan und Isolde« ist er 2012 nach Aachen zurückgekehrt und gehört seit der Spielzeit 2013/2014 wieder fest zum Musiktheaterensemble. Hier war er u.a. als Rocco in »Fidelio«, als Philipp in »Don Carlo«, als Walter in »Luisa Miller«, als Landgraf im »Tannhäuser«, als Michele in »Il Tabarro« und als Leporello in »Don Giovanni« zu erleben.