kultur datenbank

Suche

Eine Kooperation von:

VERANSTALTUNGEN KULTURSCHAFFENDE EINRICHTUNGEN Bibliotheken Museen Musikszene VIDEOTHEK DIE KULTURDATENBANK DAS NETZWERK KULTURPORTAL GO MOBILE HOME
PARTNER NEWS
Stiftung Kulturserver.de
Finde heraus wer hinter dem Kulturportal steckt und was wir noch machen weiter
 

Suchen
EmpfehlenEmpfehlen
DruckansichtDruckansicht
BearbeitenBearbeiten
->www.industriemuseum.
->info@kulturinfo-rhei

->Stadtplan
->Deutsche Bahn
LVR-Industriemuseum - Kraftwerk Ermen & Engels, Engelskirchen
<< zurück
Museum / Sammlung | Veranstaltungsort
Engels-Platz 2
51766 Engelskirchen
 
Telefon+49 2234 9921555
Telefax+49 2234 9921300
Öffnungszeiten
Di 10-17 h
Mi 10-17 h
Do 10-17 h
Fr 10-17 h
Sa 11-18 h
So 11-18 h
Öffnungszeiten Oelchenshammer:
April bis Oktober, jeweils sonntags 14-18 Uhr

Eintritt Oelchenshammer: 2,50 €, ermäßigt 2 €, Gruppen ab 10 Personen 2 € p.P.
Kinder und Jugendliche (bis 18 Jahre) Eintritt frei
Schulklassen (mit bis zu 2 Begleitpersonen) Eintritt frei

In der ehemaligen Baumwollspinnerei Ermen & Engels entstand um 1900 eines der ersten Elektrizitätswerke der Region. Die riesigen Turbinen, das Schwungrad, der Generator, die große Schalttafel und die "elektrisierende" Ausstellung zeigen, wie die Kraft des Flüsschens Agger in Strom verwandelt wurde - eine Energie, die die Arbeit in Fabrik und Büro sowie das häusliche Leben der Menschen grundlegend veränderte.

Zum Schauplatz Engelskirchen gehört auch der nahe gelegene Oelchenshammer. Er ist einer der letzten wasserbetriebenen Schmiedehämmer der Region. Hier finden regelmäßig Schmiedevorführungen statt.

Das Kraftwerk Ermen & Engels ist von November bis März nur im Rahmen einer gebuchten Führung zu besichtigen.

Eintritt: 3 €, ermäßigt 2,50 €, Gruppen ab 10 Personen 2,50 € p.P.
Kinder und Jugendliche (bis 18 Jahre) Eintritt frei
Schulklassen (mit bis zu 2 Begleitpersonen) Eintritt frei

Informationen und Buchungen über kulturinfoRheinland (Kontakt: siehe Telefon/ Fax/ E-mail)