kultur datenbank

Suche

Ein Projekt von:

VERANSTALTUNGEN KULTURSCHAFFENDE Bildende Künstler Musiker Theaterschaffende Filmschaffende EINRICHTUNGEN VIDEOTHEK DIE KULTURDATENBANK DAS NETZWERK GO MOBILE DATENSCHUTZ HOME
PARTNER NEWS
Industriekultur in NRW
Orte, Veranstaltungen, Links und jetzt neu: die Industriegeschichte der Regionen weiter
 

Suchen
EmpfehlenEmpfehlen
DruckansichtDruckansicht
BearbeitenBearbeiten
info@antilope-fi...
www.antilope-fil...
Ernst Hunsicker
Film / Funk | Neue Medien | Theater
* 1961
Autor, Regisseur und Produzent mit internationaler Erfahrung, spezialisiert auf Dokumentarfilme und Reportagen in den Bereichen Wirtschaft, Kultur, Politik und Zeitgeschehen

Themenschwerpunkt: Politische Ökonomie

Adlerstraße 63 B
66955 Pirmasens

Fon +49 6331 70866
Fax +49 6331 283048
Ernst Hunsicker, geboren 1961 in Deutschland, beendete 1992 seine Studien an der Universität Erlangen-Nürnberg mit einem Magister in Theaterwissenschaften am Instiut für audiovisuelle Medien.

Im Rahmen eines Stipendiums der Europäischen Union Mitte der 90ger Jahre erwarb er sein Diplom in Medientechnik in Kamp-Lintfort. Danach etablierte er sich zunächst als freiberuflicher Kameramann, Cutter und Autor.

1999 konnte er im 3. Fernsehprogramm des Südwestrundfunks (SWR) seinen ersten, vollständig in eigener Verantwortung entstandenen Dokumentarfilm zeigen. In der Reihe ''Länder-Menschen-Abenteuer'' wurde am 25. Mai 1999 zur besten Sendezeit um 20.15 Uhr sein Film ''Im Land der Gurus - Bilder einer Indienreise'' ausgestrahlt.

2004 ergab sich die Gelegenheit den Film auch auf dem Himalaya Filmfestival in Amsterdam zu zeigen.

Ernst Hunsicker stieg in weitere internationale Filmarbeiten ein.
In Guyana drehte er „The Land of Many Waters“, ein Dokumentarfilm der 2005 als einziger deutscher Film vom International Documentary Filmfestival Amsterdam (IDFA) für „docs for sale“ ausgewählt wurde.

Es folgten eigene Kurzfilme in Spanien, Italien, Holland und Deutschland, wie zum Beispiel „Goodbye Sauvage“, der 2007 auf dem internationalen Filmfestival „Kino im Fluss | Cinéfleuve“ uraufgeführt wurde.

Die Arbeit an seinem südamerikanischen Dokumentarfilm über einen Schamanen mit dem Titel „Der Heiler zwischen den Welten“ wurde im Januar 2010 abgeschlossen. Der Film wurde auf mehreren Filmfestivals gezeigt und ist seit 2011 in Polen (Canal+) und in der Tschechischen Republik (Ceska televize) im Fernsehen zu sehen. In beiden Ländern ist der Film sehr erfolgreich. Auf Canal+ zum Beispiel lag der unformatierte Dokumentarfilm monatelang auf Platz 2 der Quotenliste des Senders und damit in der Zuschauergunst noch vor dem aufwändig produzierten Dokumentarfilm „The Doors - When You're Strange“ von Tom DiCillo mit Johnny Depp und John Densmore, der auf Platz 8 in der Liste rangierte.

Zur Zeit arbeitet Ernst Hunsicker an seinem neuen Dokumentarfilmprojet mit dem Arbeitstitel ''Es werde Geld. Eine Innenansicht des Kapitalismus ''

Filmografie
www.kulturserver-nrw.de
Der Heiler zwischen den Welten
Die energetischen Reinigungen des Dr. Valentin Hampejs´s Educational film, Documentary | YV
Regie: Ernst Hunsicker | Drehbuch: Ernst Hunsicker
Film / Trailer   

www.kulturserver-nrw.de
Goodbye Sauvage
Documentary, Music clip | D
Regie: Ernst Hunsicker | Drehbuch: Ernst Hunsicker

www.kulturserver-nrw.de
The Land of Many Waters
Images from a Guyanese Journey Factual | D
Regie: Ernst Hunsicker | Drehbuch: Ernst Hunsicker

www.kulturserver-nrw.de
Im Land der Gurus
Bilder einer Indienreise Auteur film | IND
Regie: Ernst Hunsicker | Drehbuch: Ernst Hunsicker

Hauenstein
Das Herz im südlichen Pfälzer Wald Imagefilm | D
Regie: Ernst Hunsicker | Drehbuch: Ernst Hunsicker