kultur datenbank

Suche

Ein Projekt von:

VERANSTALTUNGEN KULTURSCHAFFENDE Bildende Künstler Musiker Theaterschaffende Filmschaffende EINRICHTUNGEN VIDEOTHEK DIE KULTURDATENBANK DAS NETZWERK GO MOBILE DATENSCHUTZ HOME
PARTNER NEWS
Industriekultur in NRW
Orte, Veranstaltungen, Links und jetzt neu: die Industriegeschichte der Regionen weiter
 

Suchen
EmpfehlenEmpfehlen
DruckansichtDruckansicht
BearbeitenBearbeiten
#ZWQucnRoY2lyIyMjbGV2YXA=#
www.richtr.de...
Pavel Richtr
Bildende Kunst
Telefon+49 40 496003
Telefon+49 40 58972376
Sootbörn 22
22453 Hamburg [ Eimsbüttel ]

Schriftbilder, geschriebene Bilder, Bilder, die die Schrift selbst zum Inhalt haben, nicht die Sprache.
Die über die Leinwand eilenden. sich drängenden, übereinander quellenden handgeschriebenen Zeilen
ebenso wie die verschachtelten, sich aufeinander türmenden Druckbuchstaben wollen buchstäblich
nichts mitteilen, was auf direkte Weise zu verstehen wäre, sie transportieren weder Geheimschrift, noch -sprache, sie sind auf leserliche Weise unleserlich.

Handschrift, von Graffitis entstellt, von Druckbuchstaben lawinenartig überrollt und schließlich abgestempelt, nummeriert, katalogisiert. Als wollten sie das Werk bloßstellen, verraten schablonierte Schriftzeichen und Ziffern die Technik (z.B.: kg-schr, ac..../L steht für Kugelschreiber, Acryl auf Leinwand), die Maße, das Entstehungsjahr, die Werknummer - absichtliche Verletzungen- Zerschriftungen. Die leise Schönheit der Bilder können sie nicht zerstören.
geb. 1942 in Slany/ CZ
1963-65 Akademie der bildenden Künste, Prag
1969 Emigration in die Bundesrepublik Deutschland
1984 Stipendium Atelierhaus Worpswede
1985 1.Preis für Malerei in Cadiz (E)
1994 Lehrauftrag Universität Lüneburg, Fachbereich Kulturwissenschaften

Teilnahme an internationalen Symposien

Dozent für freie Malerei. Lebt in Hamburg, arbeitet in Hamburg und Prag

Einzelausstellungen:

1977 Galerie Rehberg, Mainz
1984 Kulturforum, Lüneburg
1990 Forma actua pinakotheek, Groningen/NL
1991 Kunsthaus Wiesbaden
1992 Studio Galerie Heinz Maschmann,
1992 Hamburg Kunstverein, Heide (Holst.)
1993 „Gegenzeichen'', Mediale 93, Hamburg
1993 Gnadenkirche, Hamburg
1993 Galerie Apex, Göttingen
1993 Forma actua pinakotheek, Groningen/NL
1993 Kulturforum, Lüneburg
1994 Galerie Sochor & Jensen, Hamburg
1995 Galerie Bratrí Capkú, Prag/CZ
1995 Kunstverein, Norderstedt
1995 Studio Galerie Heinz Maschmann, Hamburg
1996 Galerie Genia loci, Prag/CZ
1997 „Zerschriftung'', Künsterhaus Sootbörn, Hamburg
1998 Kulturforum, Lüneburg
1999 „Zerschriftung II'', Studio Galerie
1999 Heinz Maschmann, Hamburg
2000 „Schriftverwa(h)rung'', Kooperative K, Hagen
2001 Galerie MF Meiner, Hamburg
2001 Kehdinger Kunstverein, Freiburg/Elbe
2002 „Petersburger Hängung'', Galerie MF Meiner, Hamburg
2003 „Aus dem Bleistiftgebiet'' (zu Robert Walser),
2003 Deutsche Bibliothek, Frankfurt/M
2004 „Zerschriftung IV'', Kunstverein Schloss Plön
2004 „Zwischen Hamburg und Prag'', Stiftung
2004 Landdrostei, Pinneberg
2004 Galerie Wassermühle, Trittau
2005 „Arbeiten 2000-2005'', Museumsverbund
2005 Nordfriesland, Schloß Husum
2007 Kunsthaus, Norden


Arbeiten im öffentlichen Besitz:

Nationalgalerie der Tschechischen Republik, Prag
Staatsbibliothek und Museum des Schrifttums Strahov, Prag
Sammlung Falckenberg, Hamburg
Städtische Sammlungen Klatovy-CZ
Fachhochschule Lüneburg
Sammlung Walter Bischoff, Villa Haiss, Museum für zeitgen. Kunst, Zell a.H.