kultur datenbank

Suche

Ein Projekt von:

VERANSTALTUNGEN KULTURSCHAFFENDE Bildende Künstler Musiker Theaterschaffende Filmschaffende EINRICHTUNGEN VIDEOTHEK DIE KULTURDATENBANK DAS NETZWERK GO MOBILE DATENSCHUTZ HOME
PARTNER NEWS
Industriekultur in NRW
Orte, Veranstaltungen, Links und jetzt neu: die Industriegeschichte der Regionen weiter
 

Suchen
EmpfehlenEmpfehlen
DruckansichtDruckansicht
BearbeitenBearbeiten
->Stadtplan
Ann-Kathrin Rudorf
Bildende Kunst | Kulturvermittler | Manager
Telefon+49 171 6848347
Urbanstraße 67
10967 Berlin [ Kreuzberg ]

Als freie Kunstmanagerin und Kuratorin befasst sich die Wahlberlinerin kritisch mit gesellschaftspolitischen Fragestellungen, mit Zeitgeist und System, die unsere Gesellschaft prägen, sowie mit der Reflexion der Zukunft von intermediären Strukturen, (Kunst)Produktion, Arbeitsbedingungen und Lebensweisen.

Ann-Kathrin hat an der Bauhaus-Universität Weimar, der Chung-Ang University Seoul, Südkorea und am University College for the Creative Arts Farnham, England studiert. Ihre Masterarbeit über die Geschichte der Kunstvereine und ihre gesellschaftliche Relevanz für ein demokratisches Gemeinwesen hat sie am Institut für Kunst im Kontext an der Universität der Künste Berlin geschrieben.

Nach Tätigkeiten für die Galerie EIGEN + ART Leipzig/Berlin, die HALLE 14 Leipzig und die ACC Galerie Weimar, arbeitet sie derzeit für verschiedene Auftraggeber wie z.B. das Künstlerhaus Bethanien, managt das Internationale Atelierprogramm der Stadt Weimar und leitet seit Mai 2017 die Galerie Bernau. 1989 auf Initiative verschiedener Künstler*Innen gegründet, ist die Galerie ein unabhängiger, nicht-kommerzieller Kunstraum. Die Vermittlung und Förderung zeitgenössischer bildender Kunst mit all ihren Facetten und interdisziplinären Erweiterungsformen steht im Mittelpunkt der Tätigkeit.