kultur datenbank

Suche

Ein Projekt von:

VERANSTALTUNGEN KULTURSCHAFFENDE Bildende Künstler Musiker Theaterschaffende Filmschaffende EINRICHTUNGEN VIDEOTHEK DIE KULTURDATENBANK DAS NETZWERK GO MOBILE DATENSCHUTZ HOME
PARTNER NEWS
Industriekultur in NRW
Orte, Veranstaltungen, Links und jetzt neu: die Industriegeschichte der Regionen weiter
 

Suchen
EmpfehlenEmpfehlen
DruckansichtDruckansicht
BearbeitenBearbeiten
->Stadtplan
Mitglied AGDOK
maike.conway@t-o...
Maike Conway
Film / Funk
Telefon+49 8082 5853
Telefax+49 8082 5854
Telefon+49 171 4487618
Kaserweg 3
84419 Oberornau

Dokumentarfilmerin München

FILME eine Auswahl
- ''Here today gone tomorrow” - Dokumentation über den Musiker Patrick Gammon 1997
- ''Echt endgeil” - Reportage über das authentische Jugendmusical ''WestEndOpera”, BR-Reportage, 1998
- ''WestEndStory” - Dokumentarfilm über die ''WestEndOpera'', 80min 1998 (Ankauf Planet)
- ''Wenn die Straße ruft” - Die Jenischen, eine Volksgruppe in Deutschland
(Co-Regie: Matti Bauer) ZDF 2001
- ''Ohne meine Mutter” - wie geht das Leben eines 19 jährigen Mädchen, nach dem Selbstmord ihrer
Mutter, weiter. BR Lebenslinie 45min 2002/2003
- ''Unsere Show” – hinter den Kulissen des Musiktheaters ''Statt der Angst”, 80min Dokumentation 2002-2004 (Ankauf BRalpha)
- ''Voll im Rausch” - Jugendliche und Alkohol ZDF 37°, 30min 2004
- "Zurück zum Vater" Patchworkfamilie, KIKA
"Fortsetzung folgt" 25min, 2005
- "eXtaze - das eXperiment mit dem Glück". Hinter den Kulissen der Musiktheaterproduktion "eXtaze", Produktion IMAL, 88min 2004/2005
- "Maria lernt essen" Essstörungen bei Jugendlichen, KIKA "Fortsetzung folgt" 25min 2006/2007
- "Geld-Versuchung-Liebe" BR Lebenslinie 45min 2006/2007
- "Oma schon mit 37" -wenn junge Mädchen Kinder kriegen, ZDF 37°, 30min 2007
geb. Teichmann 1967 in Starnberg.
1984-1985 Fotoassistenlin. 1986 -1987 Ausbildung an der musical school of dance and drama in Hamburg. 1987 Gasthörer an der Hochschule für Fernsehen und Film in München.
1987 - 88 Assistentin bei der Castingfirma ''actors and arts”. 1988 -1989 Praktikum in den ARRI-Tonstudios. 1989 Assistentin bei der Postproduktion für den Film ''Es ist nicht leicht ein Gott zu sein”,
Regie: Peter Fleischmann. 1989 Script für diverse TV-Serien. 1990-1994 Cutterassistentin für Film und TV. 1993 -1994 Cutterin für Hochschulproduktionen u. Dokumentationen.
1993 Idee, Regie, Schnitt für die Musikclips ''Put the blame on me” und ''Outch baby”.
21.11.94 Geburt der Tochter Alissa Conway. 1998 Videoclips der Modefirma NICCOWA.

als Cutterin Dokumentationen eine Auswahl 1993-1994
- BLUTSBRÜDER (R: Marcel Gardelli)
- MEMOIREN EINER FRUSTRIERTEN HEDONISTIN (R: Claas Danielsen)
- REGENWALD (Irisfilm)

als Cutterassistentin für Film und TV eine Auswahl 1990-94
- ''Der Fall Schimanski” Regie: Hajo Gies (Tatort)
- ''UFA Mythos und Wirklichkeit” Regie: Erwin Leiser (Dokumentation
- ''Middle of the moment” Regie: Nico Humbert/Werner Penzel (Dokumentation)

Filmografie
MEIN SINNLOSES GEHEIMNIS
Langzeitdokumentarfilm über ein Mädchen 2005-2014 Documentary, Short film | D
Regie: Maike Conway

Kein Tropfen mehr - Leben ohne Alkohol
37 Grad Documentary, Short film | D
Regie: Maike Conway

Nur kein Gramm zu viel- wenn Kinder nichts mehr essen wollen
Documentary, Short film | D
Regie: Maike Conway

CHANCEN
Documentary | D
Regie: Maike Conway