kultur datenbank

Suche

Ein Projekt von:

VERANSTALTUNGEN KULTURSCHAFFENDE EINRICHTUNGEN VIDEOTHEK DIE KULTURDATENBANK DAS NETZWERK GO MOBILE DATENSCHUTZ HOME
PARTNER NEWS
Industriekultur in NRW
Orte, Veranstaltungen, Links und jetzt neu: die Industriegeschichte der Regionen weiter
 
Filmliste
#
66 Seasons
A
Adire - Indigo Textiles amongst the YorubaAids Aufklärungs Spot KurzfassungAKINI Trinidad Karneval Moko Jumbies Soca Calypso TobagoAlexander / AleksandrsAlte Reklame - Die schönsten Emailschilder und WerbefigurenAltenheimAmphitryon (Trailer)ANOTHER GLORIOUS DAY/ TrailerAntonia lässt sich Ohrlöcher schiessen (Antonia gets her ears pierced)ASIA MINOR OVER AGAINATEMZUGATHENEAuf der Suche nach noch nie gehörten Klängen
B
Bad Bill - The GatheringBahn unterm HammerBallspielBANQUET OF THE DEAD (The)Berlin Kulturforum Time Fades video installation by Philipp GeistBIRTHDAY PARTYBorn To FlyBucharest Fleeting Figures video installation by Philipp GeistBörsenbahn gestoppt?
C
CAPE TALENT / CAPE TALKChildren of Their Own Land / Savas zemes bērniCOOBER PEDY: WHITE MAN IN THE HOLEcube Pusher
D
D.S. Baldajev - Zeichner des GULagDas blaue Gold im Garten EdenDas kann's noch nicht gewesen sein...Das klingende Sonntagsrätsel - von Hans Rosenthal zu Christian BienertDas Tabu der FreiheitDas Vermächtnis des Jens KlipperDAVID GEGEN GOLIATHDavid Lynchs Dumbland / Does That Hurt You?Dein Kuss von göttlicher Natur - Vision eines FilmprojektesDer A-380Der Agrar RebellDER BOXPRINZDer eiserne BulldogDer Heinz vom FilmDER JUNGE DER VOM HIMMEL FIELDer Mesner und die DreigroschenoperDer StörenfriedDer Tod des Pero RadakovicDER TOD IST EIN WUNDERBARES ERLEBNISDeutscher VerkehrDie Auschwitz-Dialoge (Polen/Deutschland)DIE ENDLOSE QUELLE: SOLARENERGIEDie KandidatinDIE KARAWANE DER TUWINERDie Kinder des Cirque BouffonDie Kunst der FugeDie Kunst der Verführung - Das Akkordeon von Teodoro AnzellottiDie Leiden des jungen Werthers (Trailer)DIE NEUE POWER - Erneuerbare Energien in EuropaDie PARTEI mit Martin SonnebornDie PassionDIE STUNDENEICHEDIE WASSERMEISTERDie Zeit in meinen AugenDiktatoren in GundelfingenDomenicaDu bist mein Afrika
E
EARTHQUAKEEINE REISE NACH CUBAEINE TUWINISCHE REISEErna Weißenborn - Eine Frau schreibt ihren WegEu cand vreau sa fluier, fluiereXtaze - das eXperiment mit dem Glück
F
FIGHTING THE FIRESFilm About Films / Filma par filmāmFinn & TomFräulein Stinnes: Mit dem Auto um die Welt 1927-29Frank Ned & Busy LizzieFreiheit in die Welt
G
GALERAGEDANKEN WIE ZÜNDSTOFFGERMAN SOLDIERS IN ATHENS (8mm mute)Gewürzpredigt für Pfeffersäcke, Performance von Lili Fischer in St. Petri zu LübeckGIFTIG, ÄTZEND, EXPLOSIV!GOD IS NO SOPRANOGREEN LINESGrüne Türen in HetzeldorfGünter Wallraff - Ganz Unten
H
Hamlet - This Is Your FamilyHauptsache gemütlich - Deutsche WohnzimmerHeimatkunde - Eine Expedition in die Zone mit Martin SonnebornHeimliche BlickeHelmut Lachenmann und Wolfgang Rihm im Gespräch (10 Jahre später)HERCULES, ACHELOOS AND MY GRANNYHere We ComeHEUTE MINISTER, MORGEN BANKIERHinter diesen MauernHipHop-A Tale From The HoodHITLERS OstwallHOUSE OF CAIN (The)Hubert Burda - Zwischen Rebellion und PflichtHUNGERSTREIK IN DUISBURGHÖLLE IM BERG
I
''IM GRUNDE BIN ICH EIN AUS LAUTER ZWEIFELN BESTEHENDER GLÄUBIGER MENSCH''Ich bin kein wildes Mädchen mehrIch muss dir was sagenIhn gibt's nur einmal - Artur BraunerINS HERZ DER ZUKUNFT
J
James Krüss oder Die Suche nach den glücklichen InselnJohn Heartfield FotomonteurJonusas - Himmel und Hölle sind meinJordi Savall - Die Stimmen der GambeJordi Savall Familie & Freunde in concert
K
Kabale und LiebeKalinovski SquareKARIN WIECKHORST, FOTOGRAFIN AUS LEIPZIGKEHRAUS, wiederKEHREIN, KEHRAUSKlaus Groth - Ein Dichterleben
L
Lawine - Leben und Sterben des Werner KoenigLIGURIA LOVESTORYLOG BOOKS: GEORGE SEFERISLux et Umbra
M
''Myschink'' / andi teichmann music video by Philipp GeistMünchner FreiheitMein Herz zerreisstMein Traum, meine Liebe, meine HoffnungMentirasMister & Missis.SippiMorgenstimmungMs. Senior SweetheartMusterdorf mein MusterdorfMY CRETAN LEMON TREE
N
Nachlese mit Vilém und Edith Flusser, Teil 1Nachlese mit Vilém und Edith Flusser, Teil 2Nierenleiden, chronisch // Beatrix Hartmann: Hart im Nehmen.
P
PAINTING (The)Pater nosterPATRISPhoto: Inta Ruka. Portraits of People at Home / Foto: Inta Ruka. Cilvēku portreti savās mājās
R
rauten traurigRegina BluesRESURFACERussenbus
S
''seeblick'' #1''seeblick'' #2Sammeln, ErinnernSauna TangoSchwungrädersmall fishSneaker StoriesSolarTaxiSounds of the Seas - A science detective story.Spielzeug Zauber - Kleine WeltenStärker als die AngstStark ohne Gewalt
T
TaubblindThe Book of LeninsThe BoxThe CrossroadTHE DEADBROTHERS - Death is not the endthe happy tale of the missed auditionThe Keys To ParadiseThe Life and Other Building YardsThe Queen's Courtyard (English Subtitles)THE ROAD TO NODThis Way of Life - Neuseeland so leben wirTintenherz (Trailer)Tote ErnteTrakehnen wieder deutsch?Trickfilm-Fieber - Der Zeichentrick-Pionier Gerhard FieberTRIUMPH OVER TIMETRUPPENSPIELERTräume von Freiheit und GleichheitTschernobyl
U
Uma TrailerUP & DANCINGUtes Lesung Raumzeitlegende
V
Vergessen Sie'sVier helle KöpfeVIER WÄNDE ( Trailer)VOODOO RHYTHM - The Gospel of primitive Rock `n´ Roll
W
Wachsam Tag und NachtWas ist Improvisation?Wasser unterm HammerWasserkrieg in SpanienWelche Farbe hat das Nichts?Wenn die Zahnräder Menschen sind - György Ligeti´s KlavierkonzertWHAT TIME IS IT?Wild, Wild BeachWo ist Erkan Deriduk?Wollis PARADIES Trailer zum Film
Y
Yaptik-HasseYou`re Sexy When You`re Sad / Man pat?k ka meitene skumst
Z
ZeitRaum - 1. Film Kurzfassung (short)ZENSUR, GEFÄNGNIS, FOLTERZOWNIR - RADICAL MANZUG UM ZUG - Budapest 1944Zwielicht
[e]

filmkultur

In einer Kooperation mit dem Projekt ONLINEFILM bieten wir den Mitgliedern der Kulturserver-Netzwerke die Möglichkeit Filme und Clips zu präsentieren. Eine Auswahl zeigen wir in der Videothek des Kulturportals. Alle Filme eines Kulturschaffenden kann man auf seiner Webvistenkarte sehen. Schreiben Sie an redaktion@kulturserver.de um weitere Informationen zu erhalten, wenn Sie Ihre Filme auch hier anbieten möchten.

 

Deutscher Verkehr
Regie: Tom Koesel 
Der Film dokumentiert Tom Koesels mehrtägige Aktion auf der Venloer Straße in Köln, in der er ein halbes Jahr nach der sogenannten Wende die bevorstehende Invasion der Westdeutschen Autoindustrie in die neuen Bundesländer thematisierte. Im Rahmen der Aktion entstand eine Auto-Edition, die in der Galerie Zimmermann-Franken und später im Shop des Museum Ludwig verkauft wurde. Boden und Wände des vorderen Galerieraumes waren nach drei Produktionstagen mit Fahrzeugen zugeparkt, im hinteren Teil wurden u.a. Arbeiten von Blala W. Hallmann und Christoph Inderweisen gezeigt. Der "Kölner Stadt-Anzeiger" schreibt: Ein Menschenrecht "Deutscher Verkehr" in der Galerie Zimmermann Eine Aktion/Ausstellung mit dem etwas zweideutigen Titel "Deutscher Verkehr" inszeniert derzeit Tom Koesel in der Galerie Zimmermann u. Franken. Tatsächlich geht es um Autos und Straßenverkehr, wozu auch einige andere Künstler Arbeiten beigesteuert haben....Hauptstück der Ausstellung ist aber Tom Koesels "Autoproduktion" unter dem Titel "Westautos fahren ist Menschenrecht" - eine Prozessaktion, bei der die Mischmaschine am Straßenrand vor der Galerie Beton aufbereitete und in Formen goß. Die Fabrikate erhalten DM-Stücke als Vorderräder (= Lenkung) und DDR-Mark-Stücke als Hinterräder...Ziel ist, die Verkehrsdichte in der DDR der unseren anzugleichen, was, wenn Koesel seine Produktion unvermindert beibehalten kann, binnen eines Jahres erreichbar wäre - so das Expertenurteil...
mehr
DIE KARAWANE DER TUWINER
Regie: Wolfgang Luck, Robert T. Pütz 
Weil es - zu Stalins Zeiten - in den Weidegründen unterhalb des Altai-Gebirges immer wieder zu Stammeskriegen zwischen Kasachen und Tuwinern kam, wurde das nur ein paar tausend Menschen zählende kleine Turkvolk an die chinesische Grenze der Mongolei zwangsumgesiedelt. Galsan Tschinag, ein Nachkomme der tuwinischen Stammesführer, der in Leipzig Germanistik studieren konnte und nach dem Zusammenbruch der sozialistischen Staaten in der Bundesrepublik ein bekannter Schriftsteller wurde, bewegt einige hundert seiner seitdem in und um Ulan Bator nomadisierenden Stammesgenossen dazu, zurück "ins Land ihrer Väter" zu gehen. Unser Team begleitet diese größte Karawane, die die Mongolei seit den Zeiten Dschingis Khans sah, drei Monate lang auf ihrem 2000 Kilometer weiten Weg zurück ins Altai-Gebirge. Neben dem großen ARTE-Dokumentarfilm entstanden in diesem Mongolei-Projekt die WDR-Reportage "Auf den Spuren von Dschingis Khan", die den Autoren den Axel-Cäsar-Springer-Preis für Nachwuchsjournalisten brachte, dazu ein Porträt von Galsan Tschinag und zwei Schulfernseh-Sendungen über das Umweltbewußtsein der Nomaden - "Vater Himmel, Mutter Erde" - und über die großartige Landschaft - "Willkommen in der Mongolei" -, die auf den entsprechenden Seiten angeboten werden.
mehr
Born To Fly
Regie: Marco Visalberghi 
Italian hang-glider Angelo D'Arrigo puts extreme sport to the service of science teaching a captive-born Condor to survive in its native environment
mehr
This Way of Life - Neuseeland so leben wir
Regie: Thomas Burstyn 
As Peter hunts, trains wild horses and struggles to instill the values of independence and courage in his kids his escalating struggle with his own father has profound consequences for the entire Karena clan. Capturing their precipitous existence with equal parts glorious abandon and painful suspense Peter and Colleen set up a series of makeshift camps as their brood of fearless kids ride bareback across the wild New Zealand landscape. But ultimately, this complete immersion in another way of life reveals that the price of freedom is something that is well worth paying.
mehr
THE ROAD TO NOD
Regie: M. A. Littler 
Six years in prison have given Parrish plenty of time to meditate on his criminal career and to devote himself to reading the Bible. Once he's at last released, Parrish quickly sets out to re-establish ties with his former colleagues in the criminal world, and get back in the game. Unfortunately, times have changed during his absence – dramatically. The power his gang once possessed has moved into the hands of their adversaries, who now seek to eliminate anyone who might pose a risk to their dominance of the streets. Unable to count on anyone's help, Parrish embarks on solitary quest for a peaceful place, somewhere far from the rage and pain of men. If it is redemption he seeks, Parrish will have to take the road that leads to Nod.
mehr
RESURFACE
Regie: Alexandre Papanicolaou, Emily Yannoukou 
Alexander Taxildaris is 25 years old. He was left a quadriplegic after a diving accident four years ago. Since then, he has been swimming competitively. In order to transform his handicap into an opportunity he is participating in the Athens 2004 Paralympic Games. In the swimming-pool, Maria, his coach, is training him harder and harder. She is anxious, and all this pressure makes her very emotional when unexpected situations occur, but she wants to believe in a medal. Alex, on the other hand, is more self-controlled and pragmatic. His family and friends are strongly united around him.Will he win the medal that everyone is hoping for? "Resurface follows a young man who became a quadriplegic in one accidental, devastating dive. He wins a medal and gets a girlfriend at the 2004 Paralympics in Athens. The scenario can be too uplifting, but the filmmakers do show us the first two races in which Alex does not place before he earns the silver, as well as his girlfriend's describing the enjoyment of and obstacles to their lovemaking. Resurface stays grounded in the details of its hero's life, from its comparison of a dog paddling through the water to shots of Alex lowered in and lifted out of a swimming pool." (Gabriel M. Paletz, IDA) [In Greek, with English subtitles]
mehr
VOODOO RHYTHM - The Gospel of primitive Rock `n´ Roll
Regie: M. A. Littler 
"VOODOO RHYTHM - The Gospel Of Primitive Rock 'n' Roll" is the portrait of legendary primitive Rock 'n' Roll record label VOODOO RHYTHM RECORDS, its founder the inconoclastic Reverend Beat-Man and several bands on the label. The film features in depth interviews, live gigs and private home concerts of the following artists: Rev. Beat-Man, The Dead Brothers, The Monsters, King Khan, DM Bob, The Whatzloves, Zeno Tornado & The Boney Google Brothers, The Come 'n Go, Dink Winkerton and a special appearance by The Velvet Hammer Burlesque. The film is filled with the finest raw primitive rock 'n' roll, blues trash, cajun swamp blues, garage fuzz massacre, xxxbluegrass, voodoo soul, one-man band country gospel and of course the finest funeral music this side of New Orleans. "Voodoo Rhythm - The Gospel Of Primitive Rock 'n' Roll" is more than merely a film about raw music, it's the protrait of a way of life that stands in stark contrast to an over-processed and assimilated age of facts and figures. ""I wanna fuck you baby...that's a good song...and on one chord...it's a hit song...it don't sell shit but it's a good song!"" REVEREND BEAT-MAN 2005"
mehr
''seeblick'' #2
Regie: Beate G& 
Die "seeblicke" entwickeln ihren poetischen Charme durch ein Spiel aus Licht und Schatten, ein Tanz unzähliger Reflexionen auf der Wasseroberfläche. Bilder und Sound verschmelzen und versetzen den/die BetrachterIn in eine diffus melancholisch-meditative Laune.
mehr
Sauna Tango
Regie: Vera Lalyko 
In an old-fashioned steam bath several guests are medicatet in different ways. According to passionate tango music a physiotherapist tries his best to relax his patients. Only the polish charlady does not appear to be amused.
mehr
Schwungräder
Regie: Friedolin Benteler 
Dieser Dokumentarfilm entstand anlässlich des 1997 erstmals stattfindenden Treffens der Freunde historischer Stationär-Motoren in Hänigsen. Dort wurden aufs Vortrefflichste über 100 Jahre Motorenbau-Geschichte zum „Be-greifen“ dargestellt. Motor heißt auf gut deutsch „Beweger”. Und bewegt haben Stationärmotoren nicht nur kleine und große Lasten, sondern ein ganzes Zeitalter: Diese Maschinen markieren den Beginn der heutigen Mobilität. Die Kamera folgt den bewegten Details der Maschinen und erzählt Geschichten über einige der Eigner, die mit viel Aufwand liebevoll und qualitativ hochwertig ihre Motoren restauriert haben. Außerdem sehen Sie in Archivaufnahmen von 1960 einen stehenden 3 Zylinder DEUTZ-VMD 145 Diesel-Motor, Baujahr 1925, 150 PS bei 300 U/min., der im alten E-Werk der Magiruswerke-Ulm jahrzehntelang gearbeitet hat. Ein Film nicht nur für Technikinteressierte und Liebhaber historischer Verbrennungs-Kraftmaschinen. Den Film gibt es auch fertig konfektioniert auf DVD: http://www.historischer-filmservice.de
mehr